Motorsport

Eine moderne Motorsteuerung ist ein Computer, der die Steuerung der Zündung und elektronischer Einspritzanlagen übernimmt. Bei der Feinabstimmung werden die Kennlinien angepasst und optimiert. Frei programmierbare Steuergeräte werden von Null aus programmiert und ermöglichen somit eine individuelle Einstellung der Motorkennfelder. Diese Steuergeräte werden hauptsächlich für den Motorsport verwendet.
CHIPFACTORY vertreibt frei programmierbare Steuergeräte von DTAfast, baut diese ein und entwickelt die auf Ihr Fahrzeug abgestimmte Software.Die Steuergräte von DTAfast sind für den Ralleysport, auf der Rennstrecke, oder einfach für ambitionierte Autoliebhaber ausgelegt. Das Originalsteuergerät wird von uns komplett entfernt und durch ein individuell programmiertes Motorsteuergerät von DTAfast ersetzt.
Offizieller Händler von:
DTAfast King_Racing_Chipfactory Turbosmart_ChipfactoryJenvey_Chipfactory
Weitere Leistungen

  • Verkauf und Einbau von DTA und EMtron Frei-Programmierbare Steuerungen
  • Verkauf und Einbau von Bremsanlagen der marken AP Racing und Wilwood
  • Verkauf und Einbau von Bremsklötzen der Marke Ferodo
  • Verkauf von Felgen der Marke Evo Coorse*
  • Einzeldrossel Anlagen (Elektronische Einspritzung)
  • Fahrwerke
  • Body Kits aus GFK*
  • Beflockung*

*nur für Motorsport Bereich

Referenzen Motorsport

DTAfast

DTAfast Steuergeräte sind speziell für den Motor- und Rallyesport entwickelte. DTAfast Motormanagement-Systeme sind so ausgelegt, dass sie an fast jedem Motor angebracht werden können und bestehende Sensoren verwendet werden. Ist dies nicht möglich, bietet DTAfast eine breite Palette von Seesensoren, für Temperatur, Druck, Kurbelwelle und vieles mehr.
CHIPFACTORY baut DTAfast Steuergeräte für Sie ein und entwickelt die auf Ihr Fahrzeug abgestimmte Software.
Frei programmierbare Steuergeräte werden von Grund auf programmiert und ermöglichen somit eine individuelle Einstellung und Anpassung aller Motorkennfelder.

Ferodo Bremsbeläge

Mit Ferodo Bremsbelägen haben sie jederzeit die Kontrolle auf der Strasse. Die Bremsleistung ist bei niedriger und hoher Geschwindigkeit optimal verteilt und vermittelt  ein gleichmäßiges Pedalgefühl. Ferodo Bremsbeläge sind speziell für die Rennstrecke konzipiert. Sie werden Werkseigenen strengen Tests unterworfen.
Mit den innovativen Reibmittelzusätzen und Belagkonstruktionsmerkmalen sind sie ein Muss für jeden ambitionierten Rennfahrer. Durch eine thermische Beschichtung verringert sich die Betriebstemperatur bis zu 80° C.

Folgende Ferodo Bremsbeläge sind bei uns erhältlich:

ferodo-DSUNO

Ferodo DS UNO

  • Für erschwerte Rennbedingungen, teilweise Langstrecken tauglich
  • Anwendungen: Tourenwagen, GT-Klassen, Einsitzer, Rally
  • Durchschnittlicher Reibungskoeffizient bei 0,48
  • Temperaturbereich 200 – 700 Grad C
  • Bremskraft gut zu dosieren
  • Relativ geringe Scheibenabnutzung
  • Hohe Lebensdauer
ferodo-DS111

Ferodo DS 1.11

  • langstreckentauglich, für harte Einsatzbedingungen
  • Einsatzmöglichkeiten: Tourenwagen, GT und Einsitzer
  • Durchschnittlicher Reibungskoeffizient bei 0,46
  • Temperaturbereich 200-700 Grad C
  • Hohe Lebensdauer
  • Geringer Verschleiß der Scheiben
ferodo_DS2500

Ferodo DS 2500

  • Für „Track Days“ und „leichte“ Rennen gedacht
  • geeignete für alle Arten von Fahrzeugen
  • Verbesserte Straßeneigenschaften
  • Verwendung von Rennmaterialien mit besserem Hitzewiderstand
  • Durchschnittlicher Reibungskoeffizient bei 0,42
  • Temperaturbereich von 20 – 500 Grad C
ferodo_DS3000

Ferodo DS 3000

  • Der Allrounder für erschwerte Einsatzbedingungen
  • Einsatzmöglichkeiten: Tourenwagen, GT, Rallye, Einsitzer
  • Verbesserte Straßeneigenschaften
  • Verwendung von Rennmaterialien mit besserem Hitzewiderstand
  • Durchschnittlicher Reibungskoeffizient bei 0,48
  • Temperaturbereich 200 – 650 Grad C
ferodo-4003

Ferodo FER 4003

  • Für leichte bis mittlere Einsatzbedingungen
  • Einsatzmöglichkeiten: Formel-Fahrzeuge, aber auch für Rallye-Einsätze
  • Durchschnittlicher Reibungskoeffizient bei 0,46
  • Extrem kurze Einfahrzeit
  • Temperaturbereich 200 – 450 Grad C
  • Hervorragende Basis
  • schnelles Lösen von der Scheibe
  • Gute Kontrollierbarkeit, verhindert das Blockieren des Rades, gerade dann wenn der Anpressdruck reduziert ist.